schnelle Lieferung
ab 75 EUR versandkostenfrei
Vorbestellungen möglich

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) UND VERBRAUCHERINFORMATIONEN

von
Karin Schreiner
Effeltricher Str. 2
90411 Nürnberg
-nachstehend Verkäufer genannt-

1. Allgemeines und Geltungsbereich 

1.1 Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.2 Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3 Kunden oder im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.4 Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Kunden/Käufer gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.5 Soweit der Kunde/Käufer selbst Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) verwendet, wird den Geschäftsbedingungen des Kunden/Käufers, soweit sie im Widerspruch zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers stehen, widersprochen.

2. Zustandekommen des Vertrages, Zahlungsinformationen und Vorbestellungen

2.1 Bei der Bestellung eines oder mehrerer der in unserem Onlineshop angebotenen Artikel kommt ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag bereits dadurch zustande, wenn Sie auf der Artikelübersichtsseite und Auswahl der Zahlungsmethode “Vorkasse“ auf die Schaltfläche “Zahlungspflichtig bestellen“ und bei Auswahl der Zahlungsmethode “Paypal“ auf die Schaltfläche “Jetzt kaufen“ klicken.

Wenn Sie einen der vom Verkäufer angebotenen Artikel bestellen möchten, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

Wählen Sie den oder die gewünschten Artikel aus in dem Sie bei dem jeweiligen Artikel auf die Schaltfläche “In denWarenkorb“ klicken. Falls Sie weitere Artikel bestellen möchten, dann wiederholen Sie dies entsprechend. Im Warenkorb erhalten Sie eine Übersicht des/der bestellten Artikel. Hier können Sie Ihre Bestellung jederzeit ändern und ausgewählte Artikel auch löschen.

Wenn Sie Ihre Artikelauswahl abgeschlossen haben, dann klicken Sie auf die Schaltfläche “Zur Kasse“. Anschließend gelangen Sie zur Bestellabwicklung. Auf der sich dann öffnenden Seite haben Sie dann die Möglichkeit, sich als Kunde zu registrieren, oder, falls Sie bei uns bereits als Kunde registriert sind, sich unter Verwendung Ihrer Email-Adresse und Ihres Passworts anzumelden oder die Bestellung auch ohne Registrierung fortzusetzen. Soweit Sie noch nicht als Kunde registriert sind oder Sie ohne Registrierung bestellen möchten, dann müssen Sie hier Ihre Adressdaten und eventuell eine abweichende Lieferanschrift eingeben. Außerdem müssen noch die Zahlungsweise und die Versandart ausgewählt werden. Danach gelangen Sie auf eine Übersichtsseite, auf welcher dann alle von Ihnen eingegebenen Daten nochmals angezeigt, überprüft und geändert werden können.

Wenn Sie mit Ihrer Bestellung fertig sind und den/die ausgewählten Artikel bestellen möchten, dann klicken Sie bitte auf die Schaltfläche “Zahlungspflichtig bestellen“ oder “Jetzt kaufen“.

Soweit Sie als Bezahlmethode “Paypal“ ausgewählt haben, dann werden Sie anschließend auf die Seite des Zahlungsdienstanbieters weitergeleitet und müssen dort dann noch die für die Zahlung notwendigen Angaben machen und anschließend gelangen Sie wieder auf die Übersichtsseite unseres Onlineshops zurück.

Soweit Sie als Bezahlmethode “Vorkasse“ ausgewählt haben, erhalten Sie unmittelbar anschließend per Email eine Zahlungsaufforderung mit unseren Bankdaten.

2.2 Vorbestellungen sind für Sie völlig unverbindlich. Mit einer Vorbestellung bekunden Sie lediglich ihr grundsätzliches Interesse an einem oder mehreren zu diesem Zeitpunkt noch nicht erschienenen und damit auch noch nicht lieferbaren Artikel/n.

Bei einer Vorbestellung kommt der Vertrag daher erst zustande, wenn Sie ein entsprechendes Angebot von uns annehmen.

Jeweils nach Erscheinen bzw. Lieferbarkeit des vorbestellten Artikels erhalten Sie von uns per Email ein entsprechendes Angebot mit Zahlungsanforderung. Das Angebot können Sie nur dadurch annehmen, wenn Sie den Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt des Angebots an uns überweisen oder per Paypal bezahlen und damit ist dann auch gleichzeitig ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag zustande gekommen.

Wenn Sie einen oder mehrere Artikel vorbestellen möchten, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

Klicken Sie auf auf die Schaltfläche “Vorbestellungen“. Hier finden Sie eine Übersicht über alle jeweils aktuell vorbestellbaren Artikel. Den gewünschten Artikel wählen Sie aus, wenn Sie auf den betreffenden Artikel oder auf die Schaltfläche “Jetzt vorbestellen“ klicken. Anschließend wird der ausgewählte Artikel nochmals angezeigt. Wenn Sie nun auf die Schaltfläche “Jetzt vorbestellen“ klicken, dann öffnet sich automatisch die Übersichtsseite “Warenkorb“.

Falls Sie weitere Artikel vorbestellen möchten, dann wiederholen Sie dies entsprechend. Im Warenkorb erhalten Sie eine Übersicht des/der vorbestellten Artikel. Hier können Sie Ihre Vorbestellung jederzeit ändern und ausgewählte Artikel auch löschen.

Wenn Sie Ihre Artikelauswahl abgeschlossen haben, dann klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt vorbestellen“. Anschließend gelangen Sie zur weiteren Abwicklung der Vorbestellung. Auf der sich öffnenden Seite haben Sie dann die Möglichkeit, sich als Kunde zu registrieren, oder, falls Sie bei uns bereits als Kunde registriert sind, sich unter Verwendung Ihrer Email-Adresse und Ihres Passworts anzumelden oder die Vorbestellung auch ohne Registrierung fortzusetzen. Soweit Sie noch nicht als Kunde registriert sind oder Sie ohne Registrierung vorbestellen möchten, dann müssen Sie hier Ihre Adressdaten und eventuell eine abweichende Lieferanschrift eingeben. Wenn Sie mit der Eingabe der erforderlichen Daten fertig sind, dann klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter“. Sie gelangen dann auf eine Übersichtsseite, auf welcher alle von Ihnen eingegebenen Daten nochmals angezeigt, überprüft und geändert werden können.

Wenn Sie mit der Vorbestellung fertig sind und den/die ausgewählten Artikel vorbestellen möchten, dann klicken Sie bitte auf die Schaltfläche “Jetzt Vorbestellen“. Danach wird eine entsprechende Bestellbestätigung angezeigt, welche Sie zusätzlich auch noch per Email erhalten. Bei der Bestellbestätigung handelt es sich lediglich um eine Bestätigung Ihrer Vorbestellung. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn Sie – wie vorbeschrieben - unser nach dem Erscheinen bzw. Lieferbarkeit folgendes diesbezügliches Angebot demgemäß annehmen.

3. Technische Mittel zur Korrektur von Eingabefehlern

Eingabefehler können Sie dadurch korrigieren, in dem Sie Ihre Angaben mit den üblichen Tastatur- und Mausfunktionen auf den dafür vorgesehenen Eingabefeldern entweder im Warenkorb oder auf der Übersichtsseite vor dem Klicken auf den Button “Jetzt kaufen!“ oder “Jetzt vorbestellen“ entsprechend ändern oder den/die nicht mehr gewünschten Artikel löschen.

4. Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird von uns gespeichert. Der Vertragstext kann von Ihnen mittels der Funktionen des Browsers vor dem Absenden der Bestellung ausgedruckt und/oder elektronisch gespeichert werden.

5. Preise, Versandkosten 

5.1 Die jeweils angegebenen Preise sind Endpreise und beinhalten daher auch die gesetzliche Mehrwertsteuer, allerdings ohne eventuelle Versandkosten. Die Versandkosten betragen EUR 4,90. Ab einem Warenwert von EUR 75,00 versenden wir versandkostenfrei.

5.2 Bei Selbstabholung fallen selbstverständlich keine Versandkosten an. Wenn Sie diese Versandart ausgewählt haben, dann empfehlen wir Ihnen, zwecks Vereinbarung eines Abholstermins vorher mit uns Kontakt

6. Zahlungsweise, Zahlungsmethoden, Lieferung und Lieferfrist 

6.1 Wir liefern nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

6.2 Als Zahlungsmethoden werden akzeptiert:

  • Vorkasse durch Überweisung
  • Paypal

PayPal

Sie bezahlen den Kaufpreis direkt über Ihr PayPal-Konto und die dort angebotenen Zahlarten. Nach Absenden Ihrer Bestellung werden Sie zu PayPal weitergeleitet. Sie müssen sich dort anmelden und die Zahlung dort freigeben. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Vorkasse

Sie zahlen innerhalb von 10 Tagen ab Zahlungsaufforderung per Überweisung im Voraus.

6.3 Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware in Deutschland standardmäßig innerhalb von 2-5 Werktagen.

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Bezahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut und bei Bezahlung per Paypal am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

7. Lieferbedingungen, Gefahrübergang

7.1 Die Lieferung erfolgt, soweit nichts anderes vereinbart ist, an die von dem Käufer angegebene Lieferadresse.

7.2 Mit der Übergabe der Ware geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Verbraucher über. Handelt es sich bei dem Käufer um ein Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit Übergabe an die zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder das Beförderungsunternehmen über.

8. Widerrufsrecht des Verbrauchers und Kosten der Rücksendung bei Ausübung des Widerrufsrechts

Soweit es sich bei dem Käufer um einen Verbraucher handelt, steht diesem ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Die weiteren Einzelheiten des Widerrufsrechts sind aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers ersichtlich.

Macht der Käufer bzw. der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, dann hat der Käufer die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen.

9. Gewährleistung 

Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen mit Maßgabe der nachfolgenden Regelungen.

9.1 Ist der Käufer Unternehmer, so leistet der Verkäufer bei Mängeln der Kaufsache nach seiner Wahl Nacherfüllung durch Nachbesserung oder durch Ersatzlieferung.

Ist der Käufer Verbraucher, so hat der Käufer bei Mängeln der Kaufsache die Wahl zwischen Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Der Verkäufer ist jedoch berechtigt, die vom Verbraucher gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher möglich wäre.

Schlägt die Nacherfüllung endgültig fehl, steht dem Käufer bei Vorliegen der besonderen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht der Minderung, des Rücktritts oder des Schadenersatzes zu.

9.2 Unternehmer haben die Ware unverzüglich nach der Ablieferung durch den Verkäufer auf Mengen- und Qualitätsabweichungen zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, dem Verkäufer unverzüglich Anzeige zu machen. Unterlässt der Unternehmer die Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt und die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruches ist ausgeschlossen, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar gewesen wäre.

Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden; andernfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt.

Zur Erhaltung der Rechte des Unternehmers genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.

9.3 Die Dauer der Gewährleistungsfrist beträgt bei Verbrauchern für Neuware zwei Jahre, bei Unternehmern ein Jahr. Bei Gebrauchtware beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr. Die Frist beginnt mit Ablieferung der Ware bei dem Käufer.

Ausgenommen von der auf ein Jahr abgekürzten Gewährleistungsfrist sind

  • Schäden wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers beruhen
  • ein Ausschluss oder eine Begrenzung der Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers beruhen

10. Haftungshinweis

10.1 Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften haftet der Verkäufer uneingeschränkt für Schäden aus einer Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Käufers. Ferner haftet der Verkäufer uneingeschränkt für sonstige Schäden, welche auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Der Verkäufer haftet weiter uneingeschränkt für Schäden wegen der Verletzung von Vertragspflichten, welche dem Käufer nach Inhalt und Zweck des Vertrages gerade zu gewähren sind, sowie für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

Der Verkäufer haftet ebenfalls uneingeschränkt auch für Schäden, welche auf der Nichteinhaltung von Garantiezusagen beruhen.

Eine uneingeschränkte Haftung des Verkäufers existiert darüber hinaus auch bei Arglist sowie nach dem Produkthaftungsgesetz und anderen zwingenden gesetzlichen Vorschriften.

Die Haftung des Verkäufers nach den Ziffer 9.1 erstreckt sich auch auf Pflichtverletzungen eines etwaigen gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.

10.2 Bei sonstigen Schäden, soweit der Verkäufer nicht gemäß Ziffer 9.1. für sich, einen etwaigen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen uneingeschränkt haftet, ist im Falle von leichter Fahrlässigkeit eine Haftung ausgeschlossen.

10.3 Für die Inhalte externer Links sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Eine Haftung hierfür wird ausgeschlossen.

11. Anwendbares Recht und Vertragssprache

Die Vertragssprache ist deutsch.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Für Verbraucher gilt dies jedoch nur insoweit, als der durch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz nicht entzogen wird. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

12. Gerichtsstand

Für Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtlichen Sondervermögen gilt für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis das am Geschäftssitz der Verkäufers zuständige Gericht. Ausgenommen hiervon sind solche Streitigkeiten, für welche ein ausschließlicher Gerichtsstand gegeben ist. Dasselbe gilt auch, wenn die andere Partei keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Der Verkäufer ist jedoch berechtigt, den Käufer auch an dem für seinen Wohnort oder Geschäftssitz zuständigen Gericht zu verklagen.

Zuletzt angesehen